Jedes Jahr findet am 5. Dezember der „Internationale Tag des Ehrenamts“ statt. Dieser Tag ist dem freiwilligen Einsatz für das öffentliche Wohl gewidmet – ein Zeichen der Wertschätzung und eine Erinnerung daran, was für eine große Bedeutung das Ehrenamt für eine Gesellschaft hat.

Das DANKEschön-Fest fand in diesem Jahr am 7. Dezember im Saal des Bonhoefferhauses beim evangelischen Stadtjugendpfarramt statt. Mit den Klängen der Jazz-Combo „AIRVIN“ aus Marburg und den wunderbaren Catering-Spenden unserer Unterstützer war es uns in diesem Jahr wieder möglich, den Jugendlichen und Erwachsenen auf eine besondere Art und Weise unseren Dank für ihr tägliches ehrenamtliches Engagement in ihren Verbänden, Vereinen und Initiativen und darüber hinaus im Netzwerk des Stadtjugendrings auszudrücken.
Der SJR hat 2012 seinen ersten Juleica-Grundkurs für kleine Verbände, Vereine und Initiativen in unserem Prozess der [interkulturellen] Öffnung durchgeführt. 2013 haben wir das erfolgreiche Konzept erweitert, um zukünftige Jugendleiter_innen aller Jugendverbände und nicht nur solche von Migrantenorganisationen anzusprechen. Dabei erlebten wir vor allem die Gruppenerfahrung und das gemeinsame Arbeiten in den Ausbildungen als sehr wertvoll.
Die Vollversammlung 2013 fand im September in den Räumen der Jugendkirche KANA statt. Nach Begrüßung durch das KANA-Team und den Vorstand des SJR stellten sich die neuen Gesichter und Gäste im Saal vor.

Neben den Berichten von Vorstand und Geschäftsstellen standen die Verbände mit den Rückblicken auf ihre Sommerfreizeiten und ihren Themen im Fokus. Dabei waren vor allem die weiterhin akuten Mietprobleme der Stämme Seeadler und Greutungen ein Thema intensiver Beratung und des Austauschs.
Im April und Mai 2013 führte der Stadtjugendring Wiesbaden e. V. an zwei Wochenenden und zwei weiteren Schwerpunkttagen erneut eine Jugendleiter_innenausbildung durch.
Teilgenommen haben insgesamt 15 Jugendleiter_innen. Von der Jugendfeuerwehr über Meine Schule e.V., den Stadtschüler_innenrat, Heupferd Erlebnisgarten e.V. bis hin zu den Jugendleiter_innen der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs und der Tauhid Moschee war das Teilnehmer_innenfeld vor allem eins: vielfältig!

Obwohl die Qualifizierung von Jugendleiter_innen im Rahmen der [interkulturellen] Öffnung initiiert wurde, stellt sie doch eine Kernaufgabe des Stadtjugendring Wiesbaden e. V. dar. Unsere Schulung richtet sich besonders an kleinere Verbände, die sich in der Gründung und damit im Aufbruch zu mehr Professionalität befinden.

Im Jahr 2013 wurde an vier Themenabenden intensiv an den Standpunkten zum Thema gefeilt, um die schlussendliche Entscheidung über die „politischen Positionen“, die „Bedingungen der Zusammenarbeit“ und mögliche Modellprojekte gemeinsam zu treffen und mit konkreten Positionen an die Öffentlichkeit zu gehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok