Die Zeltplatz Ralley

als Chaos-Kennen-Lern-Spiel für alle Interessierten


Das Gelände ist verwinkelt und nicht auf den ersten Blick zu überschauen.
Es gibt viele Ecken zu entdecken, die einem nicht sofort auffallen und das ist gut so! Die Rallye ermöglicht einen niedrigschwelligen Einstieg in das Thema Natur.
Spielerisch wird das Gelände erkundet und nebenbei Neues dazu gelernt, denn dieses Spiel fördert so ziemlich jede kooperative Dimension menschlichen Handelns.
Getreu dem Motto Lernen muss Spaß machen ist die Rallye für den Jugendnaturzeltplatz konzipiert worden.

Die Rallye ist thematisch in fünf Kategorien eingeteilt: Kräuter, Obst, Bäume, Naturschutz und Wissen allgemein.

Zu jeder dieser Kategorien sind maximal zehn Aufgaben zu lösen. Diese Aufgaben fordern unterschiedliche Kompetenzen: die kognitive, handwerklich – praktische, körperlich – motorische und die soziale Dimension.

Die Spielvorbereitung:

Die 50 doppelseitig bedruckten Spielkarten werden auf dem gesamten Gelände verteilt – nicht zu versteckt – nicht zu offensichtlich
Die Teilnehmer werden in Kleingruppen mit maximal fünf Mitgliedern eingeteilt, oder teilen sich selbst ein – Heterogenität!
Der Spielplan wird an einer zentralen Stelle aufgebaut und von den Teamern betreut
Die Teamer erhalten die Codes, Aufgaben und Lösungen
Jede Gruppe erhält eine Spielfigur und stellt sie auf „Start“

Der Spielablauf:

Die Gruppen würfeln und rücken auf die jeweilige Zahl vor.
Nun muss die Gruppe diese Zahl suchen und sich das Codewort der Rückseite merken.
Wenn sich die Gruppe vollständig bei einem Teamer eingefunden hat, teilt sie diesem das Codewort als Beweis für die gefundene Zahl mit.
Der Teamer stellt die dem Codewort zugehörige Aufgabe (siehe Anhang) und entscheidet über das Ergebnis der Gruppe.
Wurde die Aufgabe erfüllt, so darf die Gruppe erneut würfeln und muss die nächste Zahl suchen.
Wurde die Aufgabe nicht erfüllt, muss die Gruppe auf dem Spielplan einen Schritt zurückgehen und die dem Spielfeld zugehörige Zahl suchen.
Gewonnen hat die Gruppe, die als erstes im „Ziel“ ist, das Spiel kann jedoch bis zur letzten Gruppe durchgespielt werden.

 

Das Spiel ist ein wildes Durcheinander: es gibt Rufe nach Gruppenmitgliedern,
kleine Theaterstücke und große Emotionen, weshalb das Spiel auch als „Chaosspiel“ bekannt ist.
Download: Erklärung zur Rallye

Auf Anfrage stellen wir Ihnen die Materialien kostenfrei zur Verfügung.
Viel Spaß beim Spielen!