Herzlich Willkommen

auf den Seiten des Jugendnaturzeltplatzes. Im Folgenden erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen ein Aufenthalt auf unserem Jugendnaturzeltplatz Freudenberg bietet.


Die Lage

50° 3‘53.75“N – 8° 10‘56.71“E

Der Jugendnaturzeltplatz bietet durch sein ausgedehntes und doch verwinkeltes Gelände einen idealen Ort für Kinder und Jugendliche. Er bietet Raum, um sich auszutoben, Natur zu erleben sowie sich auf dem Gelände und rund herum auf Entdeckungsreise zu begeben – direkt an das Gelände des Jugendnaturzeltplatzes schließt der Wiesbadener Stadtwald an.

Auf dem 1,3 ha großen Gelände können bis zu 300 Personen Platz finden. Der Zeltplatz ist weitläufig und wirkt wie eine große Waldlichtung, er ist naturbelassen und es herrscht keine strikte Stellordnung.
Der Platz ist für unterschiedliche Gruppengrößen angelegt. Auch mehrere kleinere Gruppen können ihn gleichzeitig belegen, da mehrere Feuerstellen vorhanden sind und genügend „Rückzugsecken“ angelegt wurden. Aber auch für Großgruppen ist der Platz ideal, da die verschiedenen Ecken hervorragend als Lagerdorf eingesetzt werden können: Eine Wiese wird wegen ihrer quadratischen Form als Spielwiese, eine andere mit Drainagen als Zeltwiese genutzt, eine weitere für die Küchenzelte.

In direkter Nachbarschaft liegt das Schloss Freudenberg mit dem „Erfahrungsfeld der Sinne“, das von unseren Gruppen gerne besucht wird.


Der Platz


Auf dem 1,3 ha großen Gelände haben weit über 100 Personen Platz. Der Zeltplatz ist weitläufig, verspielt und wirkt eher wie eine Waldlichtung. Es stehen moderne Sanitäre Anlagen zur Verfügung. Der Höhepunkt ist die Schutzhütte, die bei Regen Unterstand gewährt sowie eine Kräuterspirale, eine Fühlstraße und eine Freilichtbühne. Vier offene Feuerstellen sind ebenfalls vorhanden. Nützliche Gegenstände wie Zelte und Geräte können ausgeliehen werden.


Die Entstehung


Seit 1986 betreibt der Stadtjugendring den Zeltplatz Freudenberg. Dieser war und ist ein Ort für internationale Begegnungen, aber auch für Verbände und Jugendgruppen aus Wiesbaden und Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet. Nun haben wir unser Angebot ergänzt und erweitert, hin zum Jugendnaturzeltplatz.


Das einzigartige Konzept


In einem geschützten Rahmen können Kinder und Jugendliche auf selbstständige, spielerische Art den Platz erkunden. Es warten auf sie unter Anderem 150 verschiedene Pflanzenarten wie Kräuter, Beerenobststräucher, vom Aussterben bedrohte, regionale Obstbaumsorten und eine Vielfalt an Gemüse. Als weitere Highlights gibt es eine begehbare Kräuterspirale mit über sieben Meter Durchmesser, eine Sinnesstraße mit 15 Fühlkästen und eine Freilichtbühne.
Wir möchten Sie einladen, vom freien Explorieren über niedrigschwellige Angebote bis hin zu Workshops und Exkursionen in die Biodiversität der Natur einzutauchen und zu erleben, zu fühlen, zu riechen und zu schmecken, was die Natur als reichhaltigen Schatz für uns bereithält.
Damit schaffen wir ein weiteres wichtiges Angebot als Ergänzung im Netzwerk mit Wiesbadens Trägern naturpädagogischer Angebote, um Kinder und Jugendlichen einen Zugang zur Natur zu ermöglichen und im Verständnis und im Einklang mit ihr Leben
zu lernen.

Auszeichnung

best 09


Der Jugendnaturzeltplatz ist ausgezeichnet!


Mit dem 1. Platz für Preisgekrönte Projekte
in der Kategorie "Kritischer Konsum und nachhaltiges Handeln" gewinnt der Jugendnaturzeltplatz mit best'09 den Jugendarbeitspreis des Hessischen Jugendrings 2009.

2011 zählte der Jugendnaturzeltplatz zu den Gewinnern des Wettbewerbs „Ideen. Initiative. Zukunft“ der Drogeriemarktkette dm.

 


Lageplan