Seit 2009 vertritt der Stadtjugendring Wiesbaden e.V. als Netzwerk der Wiesbadener Jugendorganisationen eben diese in Bezug auf ihre Bedarfe nach Raum und Infrastruktur für ihre Arbeit.
Mit dem Jungbrunnen konnte erreicht werden, dass einige dieser Bedarfe nun endlich gedeckt werden können. Darüber sind wir sehr glücklich!

Nichts desto trotz finden wir es sehr wichtig, dass wir deutlich machen, wo wir herkommen, welche Bedarfe wir ursprünglich identifiziert haben und welche Wege wir auch noch zu gehen haben, damit die ehrenamtlich arbeitenden Jugendorganisationen zu einer bedarfsgerechten Ausstattung kommen.

Wir haben hier noch einmal für euch/sie unser ursprüngliches Konzept als pdf zum download bereitgestellt, damit wir uns gemeinsam daran erinnern können, welche Bedarfe ursprünglich benannt wurden. Denn diese sind größtenteils immer noch aktuell.

Und wir werden konstruktiv und zielgerichtet weiter Überzeugungsarbeit leisten, dass der Jungbrunnen zwar ein hervorragender Anfang ist, aber eben auch nur ein Anfang sein kann.

Download:
Konzept - Haus der Jugendorganisationen [PDF]
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok