Willkommen im Stadtjugendring Wiesbaden

Der SJR ist der Zusammenschluss von selbstverwalteten, selbstorganisierten und ehrenamtlichen Jugendorganisationen in Wiesbaden; von jungen Menschen für junge Menschen. Als Dachverband unserer Mitgliedsorganisationen arbeiten wir in den drei Schwerpunkten: Service, Netzwerk und politische Interessenvertretung.

Der Service für die ehrenamtlich Engagierten spielt eine entscheidende Rolle. Ob mit unserem Transporter- und Materialverleih, der Verwaltung und Entwicklung des Jugendnaturzeltplatzes oder der Zuschussbearbeitung möchten wir bedarfsgerechten Service bieten und bauen diesen kontinuierlich aus.

Im Referat Netzwerk entwickeln wir das solidarische Netz der ehrenamtlichen Kinder- und Jugendarbeit in Wiesbaden gemeinsam mit unseren Mitgliedsorganisationen, aber auch darüber hinaus.
Das Ziel dieser Arbeit ist es deine ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit stärker zu machen! Wir betrachten jeden Fall individuell und beraten dich und deine Jugendorganisation passgenau abgestimmt auf deine und eure Situation. Das Netzwerk der Jugendorganisationen bietet dir vielfältige Möglichkeiten, dich mit anderen auszutauschen, vor allem aber laden wir dich herzlich ein zum mitreden, mitmachen und mitbestimmen!

Die politische Interessenvertretung nehmen wir insbesondere in den städtischen Gremien der Kinder- und Jugendarbeit wahr. Wir arbeiten im Jugendhilfeausschuss mit und entwickeln u.a. Kampagnen wie die „AG kaputtsparen“. Ausgangspunkt ist die Vollversammlung des SJR, unser höchstes Gremium. Hier diskutieren wir gemeinsame Themen, spinnen Projekte oder bilden themenbezogene Arbeitsgruppen, deren Ergebnisse wir dann in die Stadtgesellschaft hineintragen.

Weitere Informationen kannst du in den Referatsflyern einsehen

Download: Flyer Service (PDF)
Download: Flyer Netzwerk (PDF)
Download: Flyer Politische Interessenvertretung (PDF)

Wir sagen DANKE!

Vor ein paar Tagen haben wir zu Spenden aufgerufen, da dem Bauprojekt der Sanitären Anlagen auf dem Jugendnaturzeltplatz zur Fertigstellung fürchterlicher weise 35.000€ fehlte.

Diese Finanzierungslücke konnten wir durch einen Investitionskostenzuschuss von unserem Oberbürgermeister Sven Gerich decken!
Sven, wir sind dir über alle Maßen dankbar, dass du unser Projekt gerettet hast und freuen uns so sehr.
Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel und wir können es kaum glauben. Einen ganz herzlichen Dank!

Notfall – Wir bitte um Eure Hilfe für den Jugendnaturzeltplatz!

Wir stecken mitten im Bau von Sanitären Anlagen für unsere Besuchergruppen, um das deutschlandweite, einzigartige naturpädagogische Konzept nachhaltig finanziell abzusichern. Der gesamte Bau wird durch Zuschüsse von Stadt, Land und durch Spenden gestemmt.
Durch wiederholte Fehlkalkulationen unseres Architekturbüros, die wir vor Baubeginn eigentlich schon gelöst hatten, nun aber dramatischer Weise erneut mitten im Bau auftraten, ist ein Defizit von 55.000€ aufgetreten. 20.000€ können wir durch unseren Puffer auffangen, für 35.000€ fehlt die Finanzierung.

Diese Finanzierungslücke gilt es nun schnellstmöglich zu schließen.
Deshalb rufen wir hiermit HILFE in die Stadt und bitten um Spenden!
Selbstverständlich können wir allen Spender*innen eine Spendenquittung ausstellen!

Unser Spendenkonto für den Neubau der Sanitären Anlagen:
Stadtjugendring Wiesbaden e.V.
IBAN: DE70 5109 0000 2500 1248 68
BIC: WIBADE5W


Ferien für ALLE! Wahnsinn, DANKE Wiesbaden!

Wir haben es geschafft! Der aktuelle Spendenstand beträgt 38.126,42€!
Damit können wir hoffentlich [da wir ja noch nicht exakt wissen wie viele Anträge kommen werden] ALLE bedürftigen Kinder und Jugendliche Teil sein lassen!

Uns fehlen ein wenig die Worte!
Wir können immer nur wieder DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE und DANKE sagen!

Es ist ein tolles Zeichen der Solidarität!
Wir leben einfach in einer tollen Stadt mit tollen Menschen zusammen. Das freut uns riesig!

Und hier einfach ein wenig mehr Text von Profis geschrieben, denn uns gehen jetzt die Worte aus.

Alles Liebe und Gute für Euch alle
Euer SJR-Team

Wiesbaden steht zusammen – Kein Fußbreit der Fremdenfeindlichkeit – für Toleranz und Vielfalt!

Wir laden Euch ein! Schließt Euch unserem friedlichen Protest an!

Verschiedene Aktivist*innen aus Wiesbaden stellen sich seit Wochen entschlossen gegen die AFD und ihrem nationalkonservatien Murks. Mit vielen, kreativen Aktionen machen sie auf den Rassismus der AFD aufmerksam. Auch ein klarer Protest gegen diejenigen, die der AFD den Raum für ihren Rechtspopulismus bieten, ist deutlich zu spüren.
Vor allem gibt es immer wieder Protest, gegen die Bewirtung der AFD durch das Restaurant "Im Ländchen". Leider sind vereinzelt auch Aktionen darunter, welche den legalen Rahmen sprengen.Gewalt und Sachbeschädigung dürfen nicht der Weg des Protestes sein! Zudem spielt dies der AFD in die Karten. Denn sie kann dadurch linke Kräfte in der Presse verurteilen. Ihr diese Angriffsfläche zu bieten konterkariert unseren Protest, da vom eigentlichen Skandal abgelenkt werden kann: Offener Rassismus in Wiesbaden!

Geschäftsstelle am 06. Juni geschlossen

Der Stadtjugendring und seine Mitglieder sind vom 03. - 04. Juni gemeinsam on Tour.
Aus diesem Grund bleibt die Geschäftsstelle am Montag, den 06. Juni, geschlossen.
Ab Dienstag, den 07. Juni, ist die Geschäftsstelle wieder zu den gewohnten Zeiten besetzt.
Montag - Mittwoch 10.00 - 16.00Uhr und Donnerstag 10.00 - 14.00Uhr.

Anmeldefrist Vollversammlung on tour

Liebe Delegierte,
wir möchten euch auch auf diesem Weg auf die Vollversammlung on tour vom 3.-4.Juni auf der Jugendburg Balduinstein einladen.
Bitte meldet euch bis zum 13.Mai bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an, sodass wir alles notwendige Planen und Organisieren können.
Als Special haben wir an diesem Wochenende für euch einen Professionellen Koch der uns bekochen wird.
Wenn ihr noch Fragen habt meldet euch bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Liebe Grüße 
Euer Geschäftsstellenteam


Deutschkurs für Geflüchtete Mädchen und Frauen

Liebe Delegierte des Stadtjugendrings,

jetzt ist es soweit! Wir starten unseren ersten Deutschkurs für Geflüchtete Mädchen und Frauen im Netzwerk der Jugendorganisationen.
Und alle interessierten Jugendleiterinnen können jetzt gerne noch einsteigen!

Denn die bisher existierende Gruppe aus sieben Frauen, trifft sich am Montag, 9. Mai von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr im ev. StaJuPfa, um das weitere Vorgehen und auch den Termin der Schulung der Deutschlehrerinnen aus den Jugendorganisationen fest zu legen.

Seid dabei!

Liebe Grüße
Euer-SJR-Team