Willkommen im Stadtjugendring Wiesbaden

Der SJR ist der Zusammenschluss von selbstverwalteten, selbstorganisierten und ehrenamtlichen Jugendorganisationen in Wiesbaden; von jungen Menschen für junge Menschen. Als Dachverband unserer Mitgliedsorganisationen arbeiten wir in den drei Schwerpunkten: Service, Netzwerk und politische Interessenvertretung.

Der Service für die ehrenamtlich Engagierten spielt eine entscheidende Rolle. Ob mit unserem Transporter- und Materialverleih, der Verwaltung und Entwicklung des Jugendnaturzeltplatzes oder der Zuschussbearbeitung möchten wir bedarfsgerechten Service bieten und bauen diesen kontinuierlich aus.

Im Referat Netzwerk entwickeln wir das solidarische Netz der ehrenamtlichen Kinder- und Jugendarbeit in Wiesbaden gemeinsam mit unseren Mitgliedsorganisationen, aber auch darüber hinaus.
Das Ziel dieser Arbeit ist es deine ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit stärker zu machen! Wir betrachten jeden Fall individuell und beraten dich und deine Jugendorganisation passgenau abgestimmt auf deine und eure Situation. Das Netzwerk der Jugendorganisationen bietet dir vielfältige Möglichkeiten, dich mit anderen auszutauschen, vor allem aber laden wir dich herzlich ein zum mitreden, mitmachen und mitbestimmen!

Die politische Interessenvertretung nehmen wir insbesondere in den städtischen Gremien der Kinder- und Jugendarbeit wahr. Wir arbeiten im Jugendhilfeausschuss mit und entwickeln u.a. Kampagnen wie die „AG kaputtsparen“. Ausgangspunkt ist die Vollversammlung des SJR, unser höchstes Gremium. Hier diskutieren wir gemeinsame Themen, spinnen Projekte oder bilden themenbezogene Arbeitsgruppen, deren Ergebnisse wir dann in die Stadtgesellschaft hineintragen.

Weitere Informationen kannst du in den Referatsflyern einsehen

Download: Flyer Service (PDF)
Download: Flyer Netzwerk (PDF)
Download: Flyer Politische Interessenvertretung (PDF)

Juleica-Schulung im Herbst

Auch diesen Herbst bietet der Stadtjugendring wieder eine Jugendleiter*innen-Schulung an. Der SJR kommt damit seinem Versprechen nach, den Verbänden ausreichend Gelegenheit zu bieten sich zu qualifizieren, da ab 2017 Ferienfreizeiten und internationale Begegnungen nur noch bezuschusst werden, wenn alle Jugendleiter*innen eine Juleica-Ausbildung oder eine ähnliche Qualifikation nachweisen können.
Die nächste Ausbildung findet in der 1. Herbstferienwoche [17.-21. Oktober] statt.
Meldet euch an [ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ] und qualifiziert euch!

Wieder da!

Das Stadtjugendringteam meldet sich erholt und motiviert aus der Sommerpause zurück.
Die Geschäftsstelle ist wieder zu den gewohnten Zeiten besetzt. Montag - Mittwoch 10-16Uhr und Donnerstag 10-14Uhr.
Wir freuen uns auf euch!

Jahreshauptversammlung

Am 08. September findet die Jahreshauptversammlung des Stadtjugendrings statt. Wir treffen uns ab 18 Uhr in den Räumen der Kreativfabrik [Murnaustraße 2, 65189 Wiesbaden]. Auf der Tagesordnung steht u.a. der Jahres- und Finanzbericht 2015, die Vorstandswahl sowie neues aus den Jugendorganisationen, dem SJR und dem Bebop. Wir freuen uns auf euch!

Angelika-Thiels-Preis

Das Jugendparlament schreibt wieder den Angelika-Thiels-Preis aus. Der Preis wird für Projekte bzw. Konzepte von Jugendlichen unter 21 Jahren, die Jugendbeteiligung fördern, verliehen und ist mit einem Preisgeld von bis zu 1.000€ dotiert. Bewerben kann man sich im Internet unter www.jugendparlament-wiesbaden.de. Dort ist auch das Bewerbungsformular mit Infos zu finden.

Die Bewerbungen sind bis 16. September per E-Mail oder per Post an das Jugendparlament zu richten.

Referat Netzwerk

Seitdem Ralf Reitz den SJR vor rund einem Jahr verlassen hat, blieb das Referat Netzwerk in Vertretung durch Michael nur sporadisch besetzt. Dies wird sich nach den Sommerferien endlich ändern. Eure neue Ansprechpartnerin wird dann Lotte Heim sein. Sie steht euch für eure Fragen und Wünsche zur Verfügung!

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon: 0611-7238476-4

Wir sagen DANKE!

Vor ein paar Tagen haben wir zu Spenden aufgerufen, da dem Bauprojekt der Sanitären Anlagen auf dem Jugendnaturzeltplatz zur Fertigstellung fürchterlicher weise 35.000€ fehlte.

Diese Finanzierungslücke konnten wir durch einen Investitionskostenzuschuss von unserem Oberbürgermeister Sven Gerich decken!
Sven, wir sind dir über alle Maßen dankbar, dass du unser Projekt gerettet hast und freuen uns so sehr.
Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel und wir können es kaum glauben. Einen ganz herzlichen Dank!

Notfall – Wir bitte um Eure Hilfe für den Jugendnaturzeltplatz!

Wir stecken mitten im Bau von Sanitären Anlagen für unsere Besuchergruppen, um das deutschlandweite, einzigartige naturpädagogische Konzept nachhaltig finanziell abzusichern. Der gesamte Bau wird durch Zuschüsse von Stadt, Land und durch Spenden gestemmt.
Durch wiederholte Fehlkalkulationen unseres Architekturbüros, die wir vor Baubeginn eigentlich schon gelöst hatten, nun aber dramatischer Weise erneut mitten im Bau auftraten, ist ein Defizit von 55.000€ aufgetreten. 20.000€ können wir durch unseren Puffer auffangen, für 35.000€ fehlt die Finanzierung.

Diese Finanzierungslücke gilt es nun schnellstmöglich zu schließen.
Deshalb rufen wir hiermit HILFE in die Stadt und bitten um Spenden!
Selbstverständlich können wir allen Spender*innen eine Spendenquittung ausstellen!

Unser Spendenkonto für den Neubau der Sanitären Anlagen:
Stadtjugendring Wiesbaden e.V.
IBAN: DE70 5109 0000 2500 1248 68
BIC: WIBADE5W