Willkommen im Stadtjugendring Wiesbaden

Der SJR ist der Zusammenschluss von selbstverwalteten, selbstorganisierten und ehrenamtlichen Jugendorganisationen in Wiesbaden; von jungen Menschen für junge Menschen. Als Dachverband unserer Mitgliedsorganisationen arbeiten wir in den drei Schwerpunkten: Service, Netzwerk und politische Interessenvertretung.

Der Service für die ehrenamtlich Engagierten spielt eine entscheidende Rolle. Ob mit unserem Transporter- und Materialverleih, der Verwaltung und Entwicklung des Jugendnaturzeltplatzes oder der Zuschussbearbeitung möchten wir bedarfsgerechten Service bieten und bauen diesen kontinuierlich aus.

Im Referat Netzwerk entwickeln wir das solidarische Netz der ehrenamtlichen Kinder- und Jugendarbeit in Wiesbaden gemeinsam mit unseren Mitgliedsorganisationen, aber auch darüber hinaus.
Das Ziel dieser Arbeit ist es deine ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit stärker zu machen! Wir betrachten jeden Fall individuell und beraten dich und deine Jugendorganisation passgenau abgestimmt auf deine und eure Situation. Das Netzwerk der Jugendorganisationen bietet dir vielfältige Möglichkeiten, dich mit anderen auszutauschen, vor allem aber laden wir dich herzlich ein zum mitreden, mitmachen und mitbestimmen!

Die politische Interessenvertretung nehmen wir insbesondere in den städtischen Gremien der Kinder- und Jugendarbeit wahr. Wir arbeiten im Jugendhilfeausschuss mit und entwickeln u.a. Kampagnen wie die „AG kaputtsparen“. Ausgangspunkt ist die Vollversammlung des SJR, unser höchstes Gremium. Hier diskutieren wir gemeinsame Themen, spinnen Projekte oder bilden themenbezogene Arbeitsgruppen, deren Ergebnisse wir dann in die Stadtgesellschaft hineintragen.

Weitere Informationen kannst du in den Referatsflyern einsehen

Download: Flyer Service (PDF)
Download: Flyer Netzwerk (PDF)
Download: Flyer Politische Interessenvertretung (PDF)

..unser Team wächst weiter

Wir freuen uns riesig, dass wir nach einer kurzen Pause Steffi Dollak wieder im Team begrüßen dürfen. Wir konnten Sie als  Honorarkraft gewinnen – ihr kennt sie noch aus ihrem Praxissemester, welches sie bei uns absolvierte. Sie wird unser Team bis Ende Juni 2018 unterstützen und uns mit ihrer warmen Art und ihren Ideen bereichern. Willkommen zurück!

Winterpause

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende und deshalb möchten wir schon jetzt unsere Winterpause ankündigen. Die Geschäftsstelle bleibt in der Zeit vom 18. Dezember 2017 bis einschließlich 05. Januar 2018 geschlossen. Ab dem 8. Januar [Montag] startet die Geschäftsstelle in das neue Jahr. Wir freuen uns drauf!

Wahl des Jugendparlaments

Eine ganze Stadt bewegen: Kandidiere jetzt für das Wiesbadener Jugendparlament!
Es ist wieder soweit: Die Wahlen für das nächste Wiesbadener Jugendparlament stehen an.
Das ist deine Möglichkeit aktiv zu werden, deine Ideen einzubringen, deine Stadt zu verändern. Egal welcher Bereich dich interessiert, egal was du angehen möchtest – das Jugendparlament Wiesbaden gibt dir die Möglichkeit dazu!
Mitglied des Jugendparlaments kann jede/r Jugendliche werden, die/ der in Wiesbaden wohnt und zwischen dem 02.03.1998 und dem 18.01.2004 geboren wurde.
Das Formular zur Kandidatur findest du auf www.jupa-wiesbaden.de oder auf einer der zahlreichen Postkarten, die in der Stadt ausliegen!

Einladung zur nächsten Vollversammlung

Wir laden euch herzlich zu unserer November-Vollversammlung in 2017 ein. Sie findet am 22. November ab 18 Uhr in den Räumen der Kreativfabrik statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Vorstellung des Verein zur politischen Partizipation, eure Wünsche für das Jahr 2018, ein Blick auf unsere aktuellen Projekte und unsere Zusammenarbeit. Details findet ihr in der Einladung, die euch wie immer per Post zugeht. Wir freuen uns auf euch!

Kick-off-Veranstaltung "Inklusion - die Jugend gestaltet"

Unsere Gesellschaft lebt von Vielfalt: Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch kann mit seinen besonderen Fähigkeiten und Erfahrungen unser Zusammenleben bereichern. Deshalb machen wir uns nun zusammen mit allen interessierten Jugendleiter*innen auf den Weg das dreijährige Impuls-Projekt: „Inklusion- die Jugend gestaltet“ umzusetzen. Dank der Aktion Mensch und unserem Kooperationspartner „Inklusion durch Förderung und Betreuung e.V.“ [IFB] lautet unser Ziel für die nächsten drei Jahre nun also „uns der Förderung der Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung an Angeboten der Jugendverbandsarbeit, sowie die Auseinandersetzung in den Jugendorganisationen zu widmen!“
Die dafür gegründete  AG Inklusion des SJR lädt zum Auftakt herzlich zu einer Kick-Off Veranstaltung des Projektes am 4. November 2017, von 9:30Uhr bis 15:30Uhr, in den Gemeindesaal von Maria-Hilf ein.

Die Fördermöglichkeiten der Aktion Mensch im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Der Stadtjugendring lud am 27. September 2017 alle interessierten Kolleg*innen der freien Träger*innen  der Jugendhilfe zu der Veranstaltung „Fördermöglichkeiten der Aktion Mensch kennen und verstehen lernen“ ein. Im Kulturpalast Wiesbaden fanden sich über 30 Interessierte zusammen, um sich über die Antragstellung von Drittmitteln für die Kinder und Jugendhilfe zu informieren. Die Referentin der Aktion Mensch, Frau Anja Incani, stellte kurz und leicht verständlich in gut einer Stunde die verschiedenen Fördermöglichkeiten der Aktion Mensch im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe vor.


Weiterlesen...

Vortrag über aktuelle Jugendstudien

Am 20. September hatten wir die große Freude, Frau Prof. Dr. phil. Davina Höblich von der HSRM zu Gast zu haben, die in einer großartigen Zusammenfassung von ca. 75 Minuten  die aktuellen vier großen Jugendstudien vorstellte.
Anschließend diskutierten wir noch einige offene Fragen und stellten gemeinsam fest, dass wir unbedingt eine Folgeveranstaltung „Die Wiesbadener Jugendstudie im Vergleich“ durchführen müssen. Der SJR nimmt sich dies für den März 2018 vor.
Darauf freuen wir uns jetzt schon. Wer aber noch Bedarf hat die vergangenen Veranstaltung aufzuarbeiten, findet hier einen detaillierteren Text, die Power Point Präsentation von Prof. Höblich und einige Bilder.